Mitglied der AHK Spanien

Boris Manfred Adam

Ausbildung:

(1989-1995) Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Johann-Wolfgang von Goethe Universität in Frankfurt und Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. 1995 Referendarexamen, 1998 Assessorexamen.

Seit 1998 selbstständiger Rechtsanwalt, eingetragen in der Rechtsanwaltskammer Frankfurt/M.

(1999-2003) Freier Mitarbeiter als Rechtsanwalt in der internationalen Anwaltskanzlei "Abogados Reunidos" mit Sitz in Barcelona.

Seit dem Jahr 2000 eingetragener Rechtsanwalt beim Deutschen Generalkonsulat in Barcelona.

Ab 2003 "Abogado Comunitario", eingetragen bei der Rechtsanwaltskammer in Barcelona "Illustre Colegio de Abogados de Barcelona".

In 2004 Studium der spanischen Rechtswissenschaften an der Universität San Pablo-CEU in Madrid.

Ende 2004 Gründung der internationalen Rechtsanwaltskanzlei DSA "Deutsch-Spanische Rechtsanwälte" mit Sitz in Barcelona.

Tätigkeits- und Interessenschwerpunkte:

Die Schwerpunkte seiner Kanzleitätigkeit liegen in der Beratung deutschsprachiger Klientel im spanischen Recht; konkret im Immobilien-, Erb-, Familien-, Schadensersatz- und Zwangsvollstreckungsrecht.

Seine Korrespondenzsprachen sind spanisch, englisch, deutsch.

Mitgliedschaften:

(1999) Mitglied des Deutschen Anwaltvereins

(2000) Mitglied der Deutsch-Spanischen Juristenvereinigung

Seit Anfang 2007 Mitglied bei der Deutschen Handelskammer für Spanien.

Veröffentlichungen:

Länderbericht "Familienrecht Spanien" in Ausländisches Familienrecht, Beck Verlag 2005.

  • Leseprobe Länderbericht "Familienrecht Spanien" (im PDF-Format)